Seit unserer Ausstellung zu Beginn dieses Jahres in der Galerie LeonART wird uns der nahegelegene Nürnberger Stadtteil St. Leonhard wegen der vielen soziokulturellen Veranstaltungen immer vertrauter. Gestern hatten sich Christa und ich dort verabredet sich um 18. Uhr in der Villa Leon zur Finisage der Fotoausstellung von Ernst Jocher zu treffen. Ernst Jocher hatte ein tolles Projekt realisiert, das deutlich über die Fotografie hinausgeht. Über 3 Monate lang hat er in […]

ST. LEONHARD


Ich war als Jugendlicher 1969 in London. Das „swingin‘ London“ hatte mich damals sehr beeindruckt und auch gepägt. Das aktuelle London, wie hier auf den Foto von Christa John zu sehen, hat mit meinem London nichts gemeinsam. London der Popkultur vs. London der Finanzmärkte. Dennoch entsetzt mich der Brexit. Zwar ist/war Europa/die EU nie ein Europa der Menschen sondern ein Europa der Wirtschaft. Dennoch hatte ich gehofft, daß es noch so etwas […]

BREXIT – ENDE DER ILLSUSION!


Ich hab mir mal etwas Zeit genommen und pêlemêle überarbeitet. pêlemêle 2.0 ist es noch nicht, aber pêlemêle 1.1 kann man es eigentlich schon nennen. Dabei war mir das Feature „Responsive Design“ des Browsers Safrai recht hilfreich. Die wesentliche Veränderung besteht darin, daß es nun keine Seitenleiste mehr gibt. Wirklich wichtig waren dort eigentlich nur die Kategorien. Aber diese sind nicht verloren gegangen, sondern in die Navigationsleiste aufgenommen. Der Navigationspunkt „BLOG“ […]

PÊLEMÊLE 1.1




… wie ich bin habe ich mich heute in 2 Fotogruppen auf facebook angemeldet. Wäre ich bei der einen Gruppe bei meinem ersten Post (die beiden Bilder oben bzw. unten) nicht von einer Admina auf die Beschreibung der Gruppe aufmerksam gemacht worden, so hätte ich mich dort sehr schnell unbeliebt gemacht. Warum hätte ich mich denn unbeliebt gemacht? Ich war eigentlich der Meinung, daß die Beschreibungen solcher Gruppen reduntant sind […]

BLAUÄUGIG …


Wir waren ja für einige Tage mit dem DFFK Stein in Frankreich. Bei solchen Gruppenreisen ist man immer etwas eingeschränkt in den Möglichkeiten des Fotografieren. Dort wo man einen Tag bleiben möchte, da ist nur eine halbe Stunde Zeit. Dort wo es eigentlich nur wenig zu fotografieren gibt, da wird ein langer Halt gemacht. Dennoch sind in den 5 touristischen Tagen etwa 1100 Bilder (bereinigt: 550) Bilder entstanden. Die Auswahl […]

FRANKREICH


Gestern wieder mal auf AEG und da ergab sich doch gleich wieder die Möglichkeit eine ganze Reihe toller Bilder des Alltags zu fotografieren. Eine kleine Auswahl davon im nachfolgenden Slider. (Wie immer: Aufs Bild klicken um sie größer zu sehen!)

NEUE BILDER DES ALLTAGS


Es ist für mich bereits eine kleine Tradition, daß ich Anfang Mai mit einer Kamera die Steiner Streuobstwiese besuche. Ja, blühende Obstbäume unter weiß-blauem Himmel sind immer für Frühlingsfotografien gut. Mich fasziniert aber vielmehr diese ungeheuere Lebensenergie dieser alten, teilweise morschen Obstbäume. (Klick auf das Bild erezeugt einen Popup-Slider mit größeren Bildern.)

LEBENSENERGIE



Kürzlich habe ich mich doch tatsächlich mal in Modefotografie versucht. Nein, ich werde mich da nicht weiter perfektionieren. Es wird ein seltener Fall bleiben. So geht es auch nicht um die Qualität der Fotos, sondern um diese wunderschönen Seidentops, die Christa John hier zeigt. Diese Tops sind alle Unikate, von Christa selbst gestaltet und realisiert. Diese 3 Tops sind ein Auswahl aus einer ganzen Serie. Bei Interesse am Erwerb eines […]

DESIGNERMODE


Moderne Architektur von Business-Parks hat wegen der häufig verspiegelten Fassaden für mich etwas Faszinierendes: Durch Spiegelungen erhalten Fotos mehrere Ebenen und häufig wird nicht richtig klar, welche den die „echte“ ist. So können wir aus der Fotografie von Business-Parks lernen, daß es manchmal ganz sinnvoll sein dürfte, den Standort und damit den Blickwinkel zu ändern, um das Thema etwas besser beschreiben und bewerten zu können.

ARCHIKTEKTURPHOTOGRAFIE


Eine Auswahl meiner Photos ist als Fotobuch mit dem Titel „EINFACH NUR FOTOS“ in Apples ibook-Format über diesen Link kostenlos herunterzuladen: http://photos.birzer.net/Downloads/photos.ibooks Im pdf-Format ist dieses Fotobuch über folgenden Link – ebenso kostenlos – zu laden: http://photos.birzer.net/Downloads/photos.pdf Viel Vergnügen mit dem Fotobuch.

KOSTENLOSER PHOTOBOOK-DOWNLOAD


Die Rewe Markt GmbH scheint momentan wieder etwas an ihrem Image arbeiten zu wollen, denn die Prospekte für die 15. und für die 16. Woche 2016 enthalten einen 20-seitigen Einleger mit dem Titel „BEWUSSTER LEBEN LEICHT GEMACHT“. Auch auf der Website scheint unter WWW.Rewe.de/nachhaltigkeit scheint etwas dazu zu finden sein. Mir geht’s hier um die Tote-Holz-Werbung. Denn dort ist auf 1 1/2 Seiten Upcycling thematisiert bzw. wie sich Rewe dies vorstellt: […]

UPCYCLING – WAS IST DAS?



Aktuell bin ich in einer Phase der „digitalen Reflexion“. Dazu gehört auch die Frage: Wieviel Web 2.0 braucht der Mensch? Erste Streichungen hat es im Bereich der Foto-Präsentation gegeben. Hier habe ich gleich 3 Accounts gelöscht: Neben fotocommunity.de habe ich auch bei flickr und bei 500px meine Fotos und auch mich gelöscht. Ich hatte mir hier ernsthafte inhaltliche Diskussionen über Fotografie erhofft. Mehr als ein wechselseitiges Likes-Hochschaukeln habe ich allerdings […]

WIEVIEL WEB 2.0 BRAUCHT DER MENSCH?



  Vor nicht ganz einem Jahr mußte ich Ersatz finden für meinen Smart citycoupe, den ich 14 1/2 Jahre fuhr. Die Wahl war eigentlich gar nicht so schwierig. Smart selbst fiel wegen zwischenzeitlich zu großer Motorisierung aus. So mußte die Entscheidung zwischen dem „Käfer“ des beginnenden 21. Jahrhunderts, dem Dachia Duster, und dem als „2 CV-Nachfahre“ beworbenen Citroen C4 Cactus fallen: Bieder, alte Motorentechnik und 4-Radantrieb gegen deutlichen Aufpreis gegen pfiffig, […]

1 JAHR CITROEN C4 CACTUS